So ist die Welt gebaut


So ist die Welt gebaut

39,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die kosmologische Bedeutung der heiligen Geometrie

Galileo Galilei beschrieb das Universum als grosses, in der Sprache der Mathematik verfasstes Buch, das sich nur jenen erschliesst, die mit seinen Merkmalen vertraut sind. Die Gesetze der Geometrie sind keine menschliche Erfindung. Sie wirken von jeher in der Natur und bergen eine über alle Zeiten und Orte hinweg gültige Wahrheit. Dieses Buch enthüllt in über 300 farbigen Illustrationen den geheimen Code dieser geometrischen Figuren und die spirituelle Bedeutung die sich in den elementaren Zahlen von eins bis zwölf ausdrückt. Es wird erläutert, wie die verschiedenen geometrischen Formen gebildet werden, welches ihre Symbolik ist, wie sie sich ergänzen und miteinander verschmelzen und welche Funktion sie in der universellen Ordnung haben. Eine Entdeckungsreise, die uns die Welt in neuem Licht sehen lässt und ein allumfassendes Weltbild erschliesst - jenes »Musterbild im Himmel«, das gemäss Sokrates, »jeder in seinem Inneren finden und herausbilden kann«.

John Michell

1933-2009, machte sich nach dem Besuch der Eliteschule Eton College und der Universität Cambridge einen Namen als Pionier und Experte in der Erforschung der alten, traditionellen Wissenschaften. Er schrieb über vierzig Bücher, darunter »Die Geomantie von Atlantis«, »Maßsysteme der Tempel« und »Die Welt steckt voller Wunder«, Werke, die unser modernes Denken nachhaltig beeinflusst haben.

Autoren: John Michell & Allan Brown

Umfang: 272 Seiten
Format: 20 cm x 25 cm
Durchgehend farbig illustriert

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geomantie, Geistes-Wissenschaften